Hochdruckreiniger Waehlen

Die obige Tabelle gibt einen Überblick über die Hauptmerkmale der Hochdruckreiniger in unserem Sortiment. Im Folgenden sind drei weitere wichtige Punkte aufgeführt, die bei der Auswahl eines Hochdruckreinigers zu berücksichtigen sind. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Wir helfen Ihnen gerne unverbindlich weiter

Schritt 1: Wozu möchte ich den Hochdruckreiniger verwenden?

Ein Hochdruckreiniger kann für verschiedene Arten von Arbeiten verwendet werden. In erster Linie ist es wichtig zu bestimmen, ob Sie den Hochdruckreiniger nebenbei, regelmäßig oder intensiv verwenden möchten.

Gelegentlich:
Dies umfasst die Reinigung von leichtem Schmutz wie die Reinigung von Fahrrädern, Gartengeräten, Gartenmöbeln oder Oberflächen von 0 bis 30 m2

Regelmäßig:
Normale Hochdruckreiniger eignen sich zum Reinigen von hartnäckigerem Schmutz im Haus. Wie eine Terrasse, ein Zaun, ein Auto oder Flächen von 30-50 m2.

Intensiv:
Die Hochdruckreiniger für den intensiven Einsatz eignen sich für professionelle Arbeiten. Nicht nur Autos und Terrassen, sondern auch ein Traktor, ein Schwimmbad oder ein Stall mit einer Fläche von> 50 m2 können problemlos gereinigt werden.

 

Schritt 2: Welche Spezifikationen brauche ich?

 

Gelegentliche Nutzung:
Druck 90-140 bar
Wasserabgabe: < 400 l/min
Motor: Carbon
Hochdruckschlauch: 5-7meter

Regelmäßiger Nutzung:
Druck 140 - 170 bar
Wasserabgabe: 400-500 l/min
Motor: Induktion
Hochdruckschlauch: 7-9 meter

Intensive Nutzung:
Arbeitsdruck über 170 bar
Wasserabgabe: > 500 l/min
Motor: Induktion
Hochdruckschlauch: > 9 meter

 

Arbeitsdruck
Der Arbeitsdruck (auch Wasserdruck genannt) bestimmt, wie stark der Strahl ist. Zusammen mit der Wasserabgabe und dem Durchgang der Sprühlanze / Düse bestimmt der Arbeitsdruck die Reinigungskraft. Ein standart Hochdruckreiniger mit einem Arbeitsdruck (90-140 bar) reicht aus, um oberflächlichen Schmutz beispielsweise auf Fliesen, Gartenmöbeln oder einem Auto zu entfernen. Ein Hochdruckreiniger mit hohem Betriebsdruck (mindestens 140 bar) eignet sich am besten zum gründlichen Entfernen von hartnäckigem, festgebackenem Schmutz.

Wasserabgabe
Die Wasserabgabe gibt an, wie viele Liter pro Stunde der Reiniger verbraucht. Je höher die Wasserabgabe bei gleichem Betriebsdruck ist, desto höher ist die Reinigungsleistung des Gerätes. Ein grundlegender Hochdruckreiniger reicht aus, um kleine Flächen bis 30 m² zu reinigen, bei größeren Flächen von mehr als 50 m² ist eine höhere Wasserausbeute erforderlich.

Motortyp
Der Motortyp beeinflusst den Geräuschpegel und die Lebensdauer. Ein Carbonmotor verfügt über Carbonbürsten, die die Kraft übertragen. Diese Bürsten nutzen sich mit der Zeit ab. Ein Induktionsmotor dreht den Motor mit Hilfe eines Magnetfeldes, so dass keine Kohlebürsten erforderlich sind. Die Lebensdauer eines Induktionsmotors ist daher länger und der Geräuschpegel niedriger.

Schlauchlänge
Die Länge des Hochdruckschlauchs bestimmt die Bewegungsfreiheit während der Reinigung. Mit einem einfachen Hochdruckreiniger ist der Hochdruckschlauch mehrere Meter lang, bei leistungsstärkeren Modellen ist dies mehr. Trotz der Tatsache, dass die meisten Reiniger Räder haben, ist es in der Praxis noch angenehmer, wenn Sie das Gerät nicht kontinuierlich bewegen müssen. Einige Hochdruckreiniger sind mit einer Schlauchtrommel ausgestattet, auf der der Hochdruckschlauch sauber aufgerollt ist.

 

Schritt 3: Benötige ich Zubehör?

Die ACG-Hochdruckreiniger sind grundsätzlich so ausgestattet, dass sie ohne zusätzliches Zubehör verwendet werden können. Zusätzliches Zubehör kann natürlich die Benutzerfreundlichkeit bereichern. Sie können Ihren Hochdruckreiniger mit folgendem Zubehör vervollständigen:

Terrassenreiniger
Geeignet für die Reinigung der Terrasse, Holzterrassen und Zäune. Die Haube schützt den Sprühstrahl und die Arbeitsfläche, damit der Schmutz nicht in alle Richtungen spritzt. Der Terrassenreiniger hat unten Bürsten, so dass Sie den Reiniger leicht über die Terrasse bewegen können.

Schmutzgebläse
Zum Entfernen von Schmutz und Moos auf Fliesen. Dieser kleine Aufsatz liefert einen schnell rotierenden Punktstrahl. Der leistungsstarke spitze Strahl ist ideal, um hartnäckigen Schmutz und Moos gezielt von der Terrasse zu entfernen.

Waschbürste
Mit dieser Bürste mit weichen Borsten können Oberflächen wie das Auto und die Felgen gereinigt werden

Rotierende Waschbürste
Dieses Zubehör ist eine weiche Rundbürste mit rotierenden Teilen, die Schmutz gründlich von Oberflächen entfernt. Mit dem Zubehör können beispielsweise Fahrzeuge gewaschen werden

Kanalreinigungsschlauch
Zum Verstopfen von Rohren, Abwasserkanälen, Fallrohren und Dachrinnen. Ein Kanalreinigungsschlauch ist mit einer speziellen Düse ausgestattet, damit das gesamte Rohr unter hohem Druck gereinigt werden kann.

 

Zum Schluss noch zwei zusätzliche Tipps:

Die Sprühbreite ist einstellbar?
Fast alle Hochdruckreiniger haben eine Sprühlanze, mit der die Sprühbreite eingestellt werden kann. Ein schmaler Strahl ist ideal für die präzise Reinigung eines kleinen Bereichs, während ein breiter Strahl für die Reinigung eines größeren Bereichs geeignet ist. Bei ACG verfügt der BASIC über eine einstellbare Sprühlanze durch Drehen des Kopfes. COMFORT und COMFORTPRO sind mit unterschiedlichen Düsenaufsätzen ausgestattet, sodass Sie für jeden Auftrag den perfekten Strahl erstellen können.

Hat der Hochdruckreiniger einen Seifenbehälter?
Wenn ein Hochdruckreiniger über einen Seifenbehälter verfügt, kann ein Reinigungsmittel mit dem Wasser gemischt werden. Dies macht die Reinigung noch einfacher und effektiver. Bei ACG werden alle Hochdruckreiniger standardmäßig mit einem Seifenbehälter geliefert

.

 

Scroll to Top