Kompressoren Tipps

1. Sicher arbeiten

Eine der wichtigsten Säulen unserer Vision ist es, sichere Arbeitsbedingungen für die Arbeit mit Maschinen zu schaffen. Im weitesten Sinne des Wortes. Die Maschinen selbst sind nach den strengsten europäischen Normen konstruiert, aber die Arbeit mit Maschinen ist immer mit einem Risiko verbunden. Unsere Tipps bei der Verwendung eines Kompressors: Tragen Sie eine Brille, einen Gehörschutz und gegebenenfalls eine Gesichtsmaske, um das Einatmen schädlicher Dämpfe oder Staub zu vermeiden. Blasen Sie auch niemals in die Richtung einer Person. Auf diese Weise können Sie bequem und sicher mit dem Kompressor arbeiten

2. Ein ordentlicher Arbeitsplatz

Ein aufgeräumter Arbeitsplatz ist nicht nur sicher, sondern auch angenehmer zu arbeiten. Stellen Sie sicher, dass die Kabel flach auf dem Boden liegen und nicht verwendete Werkzeuge weglegen, damit Sie mit einem Lächeln arbeiten können.

3. Verwenden Sie das richtige Verlängerungskabel

Verwenden Sie ein gutes Verlängerungskabel für eine lange Lebensdauer des Kompressors. Wir empfehlen, für den Kompressor ein dickes Verlängerungskabel (2,5 mm2) von maximal 25 Metern zu verwenden. Wenn Sie über größere Entfernungen arbeiten möchten, empfiehlt es sich, einen längeren Luftschlauch zu verwenden. Ein längeres oder dünneres Kabel verursacht einen Spannungsverlust im Motor. Dies kann beim Ein- und Ausschalten des Motors zu Problemen führen und langfristig zu unnötigem Verschleiß führen
.

4. Arbeiten Sie mit dem richtigen Druck

ACG-Kompressoren sind mit Hochleistungsversionen ausgelegt. Dies stellt sicher, dass sie für viele Jobs verwendet werden können. Auf unserer Kompressorauswahlseite finden Sie weitere Informationen zur Auswahl des richtigen Kompressors für jede Anwendung. Es ist wichtig, dass Sie immer prüfen, ob das gewünschte Werkzeug zu der von Ihnen ausgewählten Maschine passt. Sehen Sie, wie viele Liter pro Minute für das Werkzeug benötigt werden, und multiplizieren Sie mit 1,5. Wählen Sie einen Kompressor mit ausreichend Luftleistung bei korrektem Druck. Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit der effektiven Luftleistung bei unterschiedlichen Drücken für alle unsere Maschinen:

5. Warten Sie Ihren Kompressor

Mit der richtigen Wartung werden Sie viele Jahre lang Freude an der Arbeit mit Ihrem Luftkompressor haben. Die Kompressoren von ACG sind so konstruiert, dass sie nur wenig Wartung erfordern. Schließlich muss Ihr Kompressor so viel wie möglich ohne Unterbrechung tun, wie es vorgesehen ist. Luft ausblasen. Wir möchten Ihnen folgende Tipps geben:

  • Lagern Sie die Maschine frei von Staub und anderem Schmutz und überprüfen Sie den Ölstand einmal im Jahr.
  • Wir empfehlen, das Kompressoröl nach den ersten 50 Stunden des Aufteilens und danach alle 250 Stunden auszutauschen.
  • Wir empfehlen, den Luftbehälter alle 20 Betriebsstunden zu entlüften.
  • Wir empfehlen, den Luftfilter alle 20 Arbeitsstunden sauber zu blasen.

 

Scroll to Top